Die Schriftenreihe

 

Natura 2000 und Forstwirtschaft

Der Einfluss der Verbände auf die Forstpolitik der EU. Juli 2001. X + 99 Seiten. Preis 14,80 EUR, für Mitglieder 11,10 EUR.

Welche Rolle spielen die europäischen Umweltverbände bei der Entstehung und Umsetzung von Natura 2000? Was sind die "Schattenlisten"? Welche neuen Einflusspotenziale eröffnen sich für NGOs durch die europäische Integration? Welches Gewicht haben die forstlichen Verbände auf europäischer Ebene?

Diese und andere aktuelle Fragen werden in der vorliegenden Studie erstmals aus der Sicht eines Forstpolitikers analysiert. Am Beispiel des geplanten gesamteuropäischen Schutzgebietsnetzes Natura 2000 werden die Ziele, Strategien und Aktivitäten der europäischen Umwelt- und Forstverbände dargestellt und neue Wege der Zusammenarbeit zwischen Naturschutz und Forstwirtschaft aufgezeigt. Die Ergebnisse der Studie, die sich auf Expertenbefragungen und Literaturstudien stützen, sind von großer Tragweite für die nationale und regionale Handlungsebene.

Tim Christophersen hat in Göttingen, Eberswalde und Tharandt Forstwissenschaft studiert. Er ist Mitautor einer internationalen Studie über "Urban Forestry". Als Mitarbeiter des Dänischen Forschungszentrums für Wald und Landschaft in Kopenhagen untersucht er die Auswirkungen der EU-Umweltgesetzgebung auf die Forstwirtschaft in Osteuropa.

 
URL: http://www.fachverband-forst.de/schriftenreihe/natura-2000-und-forstwirtschaft.html
 
 
<.html >